Mius erster Part

#1 von Ninjason , 24.08.2014 12:05

Also Sakuras Training wird heute noch fertig.

Sprechen wir also über Miu - was braucht sie, was sollte sie haben?

Einen besseren Partner - ein neuer Yoma ist schon da.
Ein besseres Intro - das bisherige ist meeegalangweilig
Ein besser funktionierendes Bingo-Buch, das nicht nur unübersichtlichen Text liefert, sondern eine ganze Seite - so wie das Questjournal
Bessere Nebenmissionen für die Erlangung der 2 Millionen Ryou - so 2 oder drei größere Missionen

Sonst noch was?


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.935
Registriert am: 04.04.2010


RE: Mius erster Part

#2 von sternenbruder , 24.08.2014 16:54

ich hätte vieleicht sogar zwei vorschläge.

erstens man könnte ja beim sammeln der 2 millionen auch entführungen einbauen die dann so sind das man erst einfache entführen und dann immer wichtigere leute zweitens könnte man es in mius beiden verstecke so machen das man halt drei oder vier personen hat die sich darum kümmern zb einer ist für die sicherheit da der andere für die spionage das man dann verschiedene aufträge erfüllen kann um so diese verschiedenen punkte zu verbessern. was dazu führt das man dann gute spione und eine gute sicherheit im versteck hat

sternenbruder  
sternenbruder
Chunin
Beiträge: 55
Registriert am: 23.12.2013


RE: Mius erster Part

#3 von Ninjason , 24.08.2014 21:01

Ok, Entführungen, verstehe - passt, das kriege ich ähnlich wie die Aka-Spione im zweiten Teil eingebaut, die dann verschiedene ziele für dich haben.

Zu den Bereichsshinobi - was bedeutet es denn, die eigene Basis sicher zu machen? Also was passiert, wenn du das nicht gemacht hast?
Kannst du mir da ein wenig Hintergrund zu dem geben, was du dir vorstellst?


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.935
Registriert am: 04.04.2010

zuletzt bearbeitet 24.08.2014 | Top

RE: Mius erster Part

#4 von sternenbruder , 25.08.2014 17:50

also mit der basis sicher machen meine ich das man halt die chance hat zum beispiel verschiedene wachposten und verteidigungslinien aufzustellen . um so halt zu sorgen das die basis sicherer wird da könnte man sicherlich ein paar missionen einfügen um die sicherheit zu verbessern in dem man zb einen militär berater eines reiches entführt ihn foltert und dir so tipps gibt wie man sein versteck am besten schützt

sternenbruder  
sternenbruder
Chunin
Beiträge: 55
Registriert am: 23.12.2013


RE: Mius erster Part

#5 von Ninjason , 25.08.2014 21:54

ok, aber was ist die Motivation dahinter?

ALso was passiert, wenn man das "nicht" gemacht hat - soll es dann eine Angriffsmission geben?

Außerdem - bedenke, dass Sasuke dort angreift, die Sache kann also nicht zu heftig aufgestockt sein.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.935
Registriert am: 04.04.2010


RE: Mius erster Part

#6 von sternenbruder , 25.08.2014 22:24

nun es soll so sein das es so gesichert ist vor anderen reichen aber sasuke kann ja trotzdem reinkommen ich meine es so das es vor anderen reichen gut geschützt sein sollte damit die nicht anfangen zb ihre landsleute zu befreien. denn sasuke ist ja ein anderes nivaue als einfache ninja denn es soll zumindest am meisten vor feindlichen ninja aus anderen reichen geschützt sein da man ja aus dem manga weiß das itachi ihn ja zu sich kommen lässt ohne ihn eine falle zu stellen denn es ist ja wichtiger sich vor den anderen reichen zu schützen weil die sonst entweder ihre leute befreien oder leute von dir gefangen nehmen und verhören

sternenbruder  
sternenbruder
Chunin
Beiträge: 55
Registriert am: 23.12.2013


RE: Mius erster Part

#7 von Ninjason , 27.08.2014 11:09

Gut also ich habe jetzt mit ihrer Vorstellung begonnen, man wird mit ihr direkt in eine Kampfsequenz gegen die weiße Organisation geschmissen und Mai ist auch dabei, um direkt schon einzuführen, dass die beiden zusammenghören.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.935
Registriert am: 04.04.2010


RE: Mius erster Part

#8 von Ninjason , 02.09.2014 15:30

Ich habe einen kleinen Post zu Miu auf meinem Blog geschrieben, schaut doch mal rein.
Darin gebe ich eine kurze Darstellung zum Feeling, das ich mit Mius erstem Part erreichen will.

Generell - ich glaube, der Spieler sollte nicht zu viel Zeit investieren (müssen?), etwas aufzubauen, das er im zweiten Spielteil von Miu ohnehin zurücklassen muss.
Das fände ich irgendwie... unfair.

Oder was meint ihr?
Ich habe halt echt etwas Angst, euch auf so Missionen zu schicken, die den Stützpunkt betreffen, wenn ihr genau wisst, Sasuke macht den eh platt und dann ist hier nix mehr.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.935
Registriert am: 04.04.2010

zuletzt bearbeitet 02.09.2014 | Top

RE: Mius erster Part

#9 von Ninjason , 18.01.2016 10:08

Bezogen auf meinen ersten Post:

Einen besseren Partner - ist da.
Ein besseres Intro - ist da.
Ein besser funktionierendes Bingo-Buch, das nicht nur unübersichtlichen Text liefert, sondern eine ganze Seite - so wie das Questjournal - ist da.
Bessere Nebenmissionen für die Erlangung der 2 Millionen Ryou - so 2 oder drei größere Missionen - eher 10 größere Missionen oder so sind in Bearbeitung

Ok also zu den Missionen:
Mius erstes Versteck ist deutlich größer geworden. Es funktioniert etwa wie eine Vorstufe zum späteren Versteck, es laufen immer mal wieder Spione ein, die etwas für Miu haben - aber in kleinerem und etwas unorganisierterem Umfang, damit die spätere Phase ein Update darstellt.
Ein ähnliches Problem geben mir Mius Skills, die in der ersten Phase etwas sehr zäh sind. Direkt am Anfang von Miu 2 ist ja dieses große Training, in dem sie ihre ganzen krassen Skills kriegt, damit man sich hier über die neuen Skills "freut", konnte ich sie bei Miu1 nicht komplett verbessern, sonst bringt das spätere Training ja nichts. SIe fühlen sich jetzt aber auf jeden Fall kompletter an.

Was ich für die weitere Zeit plane - man arbeitet mit den anderen Akatsuki-Teams zusammen, damit die ihre bekannten Bingo-Buch-Kopfgelder teilen, oder halt geilere Missionen. Mal schauen, ich plane so 5 größere und 5-10 kleinere Missionen und 5-10 Bingos.

Wer hier unterstützen möchte, kann im Bingo-Buch Creator hier im Doku-Forum BingoMissionen erstellen.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.935
Registriert am: 04.04.2010


   

Leben in die Bude
Ninjason.de ist für 'ne Weile down

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz