Sklavenmarkt

#1 von Ninjason , 06.11.2012 22:20

Ich habe mir überlegt, dass man mit Miu als Aka anstatt wieder ein Bingo Buch zu bekommen, da das nicht so funktioniert, wie ich mir das wünschte, stattdessen den Kontakt zu einem Sklavenmarkt bekommt -

Wer One Piece schaut/liest, der weiß in etwa was ich meine: http://www.opwiki.de/wiki/Human_Auction

Da könnte man dann ein paar "Steckbriefe" aufhängen, die sie nach und nach absuchen könnte. Und sie könnte von dort Sklaven kaufen/ dort welche verkaufen, um ihre eigenen Gefangenenmissionen voranzubringen.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.889
Registriert am: 04.04.2010


RE: Sklavenmarkt

#2 von Ninjason , 07.11.2012 23:12

Das wäre allerdings erst in einer zukünftigen Überarbeitung des Ganzen.

Im Moment will ich echt nur noch dieses blöde Dorf fertigbekommen und den Shit releasen, ich brauche eine Pause von dem Entwickeln.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.889
Registriert am: 04.04.2010


RE: Sklavenmarkt

#3 von NarutoSenpai , 10.11.2012 23:03

packst du schon alles nur kein stress wir können warten aber alles in einem eine gute Idee wäre super wenn du die umsetzt


NarutoSenpai  
NarutoSenpai
Akademie-Schüler
Beiträge: 5
Registriert am: 10.07.2012


RE: Sklavenmarkt

#4 von Ninjason , 03.12.2012 14:32

Also in der 5.3 wird es auf jeden Fall schonmal möglich sein, Sklaven zu kaufen - auch wenn das ein Schweinegeld kostet.

Wer nicht weiterkommt oder den Fluss der Grausamkeit einmal abklingen lassen muss, der kann Sklaven kaufen und zuhause freilassen, um die Grausamkeit sinken zu lassen.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.889
Registriert am: 04.04.2010


   

Hat schon wer...
Release für Ramen-Chan und Germannaruto am 6. Dezember!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de