Byakugan

#1 von 1000words , 19.04.2010 17:36

du ist dir eigentlich aufgefallen das zum anfang von naruto nur ein wenig auf das byakugan eingegangen wurde und in shippuuden mehr oder weniger nur von dem sharingan und rinnegan geredet wird, das zum beispiel die eine technik sich aus der anderen entwickelte, aber nichts mehr von den fähigkeiten des byakugans, um dem zu huldigen solltest du dir da noch was einfallen lassen, was überlass ich dir, aber es scheint so als ob diese fähigkeit total in die vergessenheit gerät.


1000words  
1000words
Jonin
Beiträge: 195
Registriert am: 07.04.2010


RE: Byakugan

#2 von 1000words , 19.04.2010 18:22

muss dazu sagen ne neue organisation wäre echt nicht verkehrt

wenn du nen typen erstellst der ein sharingan und ein byakugan auge besitzt, was er sich transplantieren ließ, ist ja sowieso in mode gekommen also könntest den kram auch übernehmen und den kannst ja auch gegen sasuke schicken bei seinem neuen part, wo herraus kommt das er ein abtrünniger hyuuga ist der sich damals bei dem massaker von itachi das auge von sasukes vater mitnehmen konnte, somit hat er zwar nicht das Mangekyou sharingan, aber sowie kakashi eben ne menge jutsus und das byakugan was er ja sowieso richtig gut einsetzen kann, seine sehkraft ist dabei bedeutend besser als die eines normalen hyuuga, oder uchiha


1000words  
1000words
Jonin
Beiträge: 195
Registriert am: 07.04.2010


RE: Byakugan

#3 von Ninjason , 19.04.2010 19:37

Meinst du nicht, das wäre zu imbalanced?
Ich fürchte mich ja immer vor diesen Erfindungen, die alles können, à la Mengekyou-Rin'negan-Sennin-Kombinationen.

Ein wenig mehr zum Byakugan (von dem ich zu Beginn des Manga doch irgendwo gelesen habe, es sei der Ursprung des Sharingan, oder täusche ich mich da?) wär sicher nicht falsch, aber die Byakusharingan-Kombi klingt für mich persönlich eher so nach Superman-Konstrukt.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.845
Registriert am: 04.04.2010


RE: Byakugan

#4 von 1000words , 19.04.2010 19:44

aufjedenfall merh zum byakugan, glaub mir ich bin da nicht der einzige der so denkt das kishi das in shippuden total vernachlässigt hat, als ob das nur ein zweitklassiges dou-jutsu ist, so kommt es mir fast schon vor, das mit dem anderen ist zwar zu doll, da hast schon recht, aber du kannst dir ja mal ne andere überlegung zwischen verbindungen von hiden durch den kopf gehen lassen.


1000words  
1000words
Jonin
Beiträge: 195
Registriert am: 07.04.2010


RE: Byakugan

#5 von Ninjason , 19.04.2010 21:23

gut ich werd mir was überlegen. Den kommenden Naruto/Sakura-Part habe ich schon quasi verplant (Ist ja nicht viel Freiraum nach Narutos Rückkehr). Ich schätze mal ich verwebe da etwas Storyline zwischen Aka/Sasuke und dem Post-Tenchibrücken-Team Kakashi, so dass sie alle irgendwie mit denen zu tun haben.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.845
Registriert am: 04.04.2010


RE: Byakugan

#6 von 1000words , 20.04.2010 04:23

hört sich gut an, bin mal gespannt wie das wird, wann willst du denn eigentlich nen zweiten teil von deinem spiel rausbringen, weil ja die level schon bald bei 99 angekommen sind und ab da gehts ja nicht weiter?.


1000words  
1000words
Jonin
Beiträge: 195
Registriert am: 07.04.2010


RE: Byakugan

#7 von Ninjason , 20.04.2010 16:34

Hab da auch schon dran gedacht. Hier mal dazu meine Gedanken:
[list]
[*]Der Sprung von den 60erleveln aufwärts dauert bedeutend länger als vorher.[/*:m]
[*]Es gibt Scripte, die ein unendliches Levelwachstum ermöglichen. (Meine bisher favoriserte Möglichkeit)[/*:m]
[*]Wenn ich mit einer 99er-Grenze spiele, könnte ich das Spiel ab jetzt taktischer gestalten (Wenn alle am Maximum sind, hat jeder seine Fähiigkeiten ausgebildet - Dann gehts darum "Mit wem kann ich gut kämpfen?, Wen brauche ich in der und der Mission/gegen den und den Gegner?, Medi-Nin- Ja/Nein?...")
Fähigkeitenwachstum kann ich ja auch noch forcieren à la "Naruto hat den Sennin-Modus erlernt: 100 Stärkepunte dazugewonnen" oder so.[/*:m]
[*]Oder ich "resette" einige Level ab Shippuuden und setze auch alle anderen Gegner wieder runter, damit man quasi keinen Unterschied merkt (Was ich aber eher ablehne, denn man "arbeitet ja am Levelaufstieg seiner Leute.)[/*:m][/list:u]


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.845
Registriert am: 04.04.2010


RE: Byakugan

#8 von 1000words , 20.04.2010 18:51

ganz ehrlich ich wäre dafür dasman wieder von ganz unten anfängt, natürlich hat man alle jutsus und ausrüstungsgegenstände, wie du gesagt hast es geht darum seinen charakter immer stärker zu machen und deshalb geht es ja nur so, dann könntest du aber die energie punkte noch höher setzten, sodass naruto nachher auf über 20000 kommt, sowas meine ich


1000words  
1000words
Jonin
Beiträge: 195
Registriert am: 07.04.2010


RE: Byakugan

#9 von Ninjason , 21.04.2010 00:05

Das passiert so oder so.
Hm..

Dann stellen ja die ganzen Random-Map Gegner auch wieder eine "Bedrohung" dar... Das ist ganz gut. Allerdings wenn man einen bestimmten Level noch nicht erreicht hat (im ersten Teil) und daher ein Jutsu noch nicht bekommen hat (Beispiel man war auf lv 59 und bei 60 lernt Neji "Hakke:XY", dann wärs echt ärgerlich.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.845
Registriert am: 04.04.2010


RE: Byakugan

#10 von 1000words , 21.04.2010 05:19

ja das stimmt, da steckt richtig viel arbeit drin, denn eigentlich sollen sie diese jutsus und techniken ja schon haben auch am anfang des spiels.


1000words  
1000words
Jonin
Beiträge: 195
Registriert am: 07.04.2010


   

Zetsu/Kisame
organisation

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de