Priorität für Aktionen?

#1 von na-AJ- , 14.04.2013 08:06

Hallo,
ich habe vor kurzem ein weiteres mal damit begonnen, das Spiel zu spielen.
Bei den Vorbereitungen zu dem Auftrag 'Eskort: Wellenreich' habe ich mir die Frage gestellt, ob es möglich wäre bestimmten Aktionen im Kampfablauf mit Prioritäten zu besetzen, z.B.:
Naruto ist kampfunfähig. Ich möchte das Sasuke ihn eine Heilungspille gibt und Sakura Naruto anschließend heilt. Hierbei kann es vorkommen, dass Sakura zuerst ihre Aktion ausführt und somit nicht Naruto heilt, da dieser ja noch kampfunfähig ist. Im Anschluß wird dann Naruto wiederbelebt und hat nur seinen Lebenspunkt.

Ein anderes Beispiel - Ich möchte einen Charakter durch die Aktion 'Verteidigung' heilen:
Mein Team ist soweit geheilt bis auf Sasuke. Ich möchte keine Items verwenden um ihn zu heilen. Wenn im Kampf einer Person den Angriff zuteile und Sasuke die Aktion 'Verteidigen', kommt es sehr häufig vor, dass der Angriff zuerst ausgeführt wird. Wenn dadurch der Gegner K.O. geht wird die Aktion von Sasuke nicht mehr ausgeführt.

Ich vermute, dass die Ursache davon die Statuswerte der einzelnen Charakter sind. Hierdurch hat der Charakter mit einem höheren Statuswert bei Schnelligkeit [style=font-size:75%"](War doch so, oder? )[/size] vorrang.
Vielleicht liege ich damit ja auch falsch und es liegt an was ganz anderem, aber wie dem auch sei...

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe mir gedacht, dass die Prioritäten wie folgt aussehen könnte.
Von Priorität hochzu niedrig:
Belebungsaktion (Item u. Jutsu)-> Verteidigen -> Heilung (Item u. Jutsu) -> Angriff

Ich kann mir gut vorstellen, dass dies nicht leicht oder garnicht um zu setzen ist aber vielleicht kannst du da ja etwas rumschrauben.

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken.
Wie findest du die Idee und glaubst du, dass sich dies in einer Form umsetzen lässt?

 
na-AJ-
Jonin
Beiträge: 120
Registriert am: 12.02.2012

zuletzt bearbeitet 27.12.2014 | Top

RE: Priorität für Aktionen?

#2 von Ninjason , 14.04.2013 10:17

Deine Idee ist gut.

Sie ist für den RPG Maker VX auch standardmäßig implementiert, indem dort eingestellt werden kann, dass eine Attacke einen bestimmten Bonusspeedwert hat.

Aber wie du schon vermutet hast, kann ich im RPG Maker XP nichts daran machen. Wer dran ist, wird allein von der Geschwindigkeit bestimmt - die Probleme, die du zitierst, habe ich auch am laufenden Band.

Der Clou dahinter ist, dass das Skript, das ich für den Final Fantasy Style Kampf benutze, nicht ganz perfekt ausformuliert ist.

Manchmal ist nämlich der Balken von mehreren gleichzeitig voll.

Aber das kann eigentlich nicht so häufig möglich sein, da ja jeder einen dreistelligen Geschwindigkeitswert hat. Das in einer Runde also drei gleichzeitig als "dran" markiert werden, ist höchst unwahrscheinlich, da sie ja ihre Werte eigentlich abklappern müssen.

Beispiel:

Player Geschw 100
Player Geschw 101

Bis eine Runde kommt, in der Player 1 und 2 "gleichzeitig" am Zug sind, müssten HUNDERT Runden vergehen. (10100 Geschwindigkeitspunkte wären abgeklappert)
Da ist was ganz unsauber verarbeitet.

Daher ist, wenn Naruto, Sakura und Kakashi gleichzeitig dran ist, mit Sicherheit Kakashi als erster am Zug (nicht der Spieler ganz links, der als erstes auswählbar ist und mit dem man als erstes eine Aktion bestimmt) und danach wohl Naruto und dann erst Sakura.

Ich könnte mich mal nach einem besser geschriebenen Rundenskript umsehen.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.889
Registriert am: 04.04.2010


RE: Priorität für Aktionen?

#3 von Ninjason , 14.04.2013 11:10

Nach kurzer Suche habe ich eine überarbeitete Version des Skriptes gefunden.

ICh arbeite mich da mal in nächster Zeit herein, dass solche Dinge jedoch nicht weiterhin aufkommen, kann ich im Moment nicht voraussagen.


theres only one Ninja...

 
Ninjason
Shinobi-Legende
Beiträge: 1.889
Registriert am: 04.04.2010


   

Übersicht im Menü
Kagebunshin

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de